Antrag Parken im Q 21

An den Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg

 

 

 

Antrag

 

Verkehrssituation im Quartier 21

Parken nach der Eröffnung des Meridian Spa und der neuen Gaststätte

 

 

Sachverhalt:

 

Die Situation auf den Straßen im Quartier 21 ist durch das Beparken der Flächen prekär. In einem Bereich hat bereits ein Ortstermin stattgefunden, weil die Stadtreinigung die Unterflurbehälter nicht entsorgen konnte.

 

Die Situation ist sowohl für den fließenden Verkehr als auch insbesondere für den Einsatz von Rettungsfahrzeugen so nicht hinzunehmen.

 

Die Lage verschärft sich weiterhin, wenn das Meridian Spa im September eröffnet wird. Den Mitgliedern stehen zwar Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung , es ist aber davon auszugehen, dass diese aus Bequemlichkeit nicht genutzt werden.

 

Der Quartiersbeirat möchte gern, dass außerhalb von ausgewiesenen Parkflächen ein generelles Parkverbot für das gesamte Quartier ausgewiesen wird.

 

Die Gründe für das Votum des Quartiersbeirates sind nachvollziehbar.

 

Petitum:

Der Herr Bezirksamtsleiter wird gebeten, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass außerhalb der gekennzeichneten Flächen das Parken durch entsprechende Anordnungen untersagt wird

 

Für die SPD-Fraktion   Rüdiger Wendt Alexander Kleinow